head-stiftung

    Es ist immer wieder schön zu sehen, wie hilfsbereit die Menschen sind, wenn sie wissen, wohin ihre Unterstützung geht.

    Ulrike Nieß
    Vorsitzende des Stiftungsvorstands

    Spendenaktion

    Becherpfand fürs Hospiz Villa Auguste

    Wenn Viele sich zusammentun, kann man Vieles bewegen. Getreu diesem Motto unterstützen die Mitglieder des Fanclubs Holy Bulls RB Leipzig das Hospiz Villa Auguste immer wieder mit kreativen Aktionen. Beim Spiel des RB Leipzig gegen den FC Bayern am 14. September 2019 sammelten sie ihren Becherpfand zugunsten des Hospizes. Insgesamt 300 Euro kamen zusammen.

     

    191021 Spendenaktion Holy BullsEindrücke aus dem Stadion: Mitglieder des Fanclubs Holy Bulls RB Leipzig sammelten Becher zugunsten des Hospizes.

     

    Der Fanclub schickte uns dazu folgende Nachricht:

    Man darf es bestimmt sagen: die Idee zu dieser Aktion hatten wir gemeinsam und sie kam in unserem Fanclub von Anfang an gut an. Es ist nämlich eine schöne Art zu spenden und es verbindet noch mehr. Unseren Fanclub mit ihnen, dem Hospiz.

    Diese Art des Spendensammelns kommt bei Jeder und Jedem von uns von ganzem Herzen. Sie hätten mal die leuchtenden Augen und grinsenden Gesichter sehen sollen, als während des Spiels der Becherturm größer und größer wurde. Alle wussten: das ist für das Hospiz. Jeder Becher ein Euro.  Also trinken wir noch eine Limo oder ein Bier mehr...

    Bei allem anfänglichem Bangen und dem später der Euphorie weichendem Spielverlauf waren sie, die Gäste ihres Hauses und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Ehrenamtlichen doch immer ein Stück weit bei dem Fußballspiel dabei - bei den Holy Bulls.

    Nach dem Spiel trafen wir uns dann in der Stadionkapelle GLORIA, trugen die Euros zusammen, zählten, jemand rundete noch auf und so werden wir Ihnen in Kürze voller Freude 300 Euro überweisen.

     

    191021 Spendenaktion Holy Bulls 2 komprimiert

    Katja Peuker und Sylvio Röske vom Fanclub Holy Bulls RB Leipzig bei ihrem Besuch im Hospiz Villa Auguste gemeinsam mit Geschäftsführerin Sr. Beatrix Lewe und Cornelia Möllering, Assistentin der Geschäftsführung (v.r.n.l.). 

     

    Im Namen des gesamten Hospizes geht ein herzliches Dankeschön an die vielen engagierten Mitglieder des Fanclubs Holy Bulls RB Leipzig für ihre Unterstützung!

    Termine

    Spendenbarometer für 2019

    Das Stationäre Hospiz muss jedes Jahr den Eigenanteil von 96.000 Euro durch Spenden finanzieren. Hinzu kommen noch Ausgaben für andere Projekte z.B. Musiktherapie, Ergotherapie, Supervision ...

    Mit Ihrer Hilfe konnten wir bereits 144.221 € der Gesamtsumme von 150.000 € finanzieren.

    0 %

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.

    Jetzt spenden!

    © 2019 Stiftung Hospiz Villa Auguste. All Rights Reserved. Gestaltung Hüsch&Hüsch GmbH
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.